Dienstag, 24. Juni 2008






Muster: kusha kusha scarf by Setsuko Torii
Garn: je 1 Kone
HABU 100 % super fine merino yarn
1 oz (28 g) = 747 yds (667 m)
100 g = 2382 m
+
HABU silk stainless yarn
69 % Seide
31 % Stainless
0,5 oz (14 g) = 281 yds (251 m)
100 g = 1793 m

Länge: 1,50 m

Anleitung kostenlos hier: the purl bee

Der Schal wird glatt re mit beiden Garnen zusammen gestrickt. Am Anfang werden mehr Maschen angeschlagen, die nach einigen cm wieder gleichmäßig abgenommen werden. Nach 60 Reihen ist die endgülige Breite erreicht. Man strickt zuerst mit Nadelstärke 5, dann mit 4, dann 3,5, dann 3,25. (ich habe 4,5 + 3,5 + 3 genommen)Wenn man etwas mehr als die Hälte des Schals gestrickt hat, dann läßt man das Merinogarn weg und strickt nur noch mit der silk stainless weiter, und zwar mit der Nd. 3,25. Die ist sehr dünn, man bedenke, die läuft knapp 1800 pro 100 g. Da braucht man schon etwas Nerven.

Nach dem Stricken wird der Schal in warmen Seifenwasser etwas gefilzt. Ich habe Olivenseife genommen. Das Merinogarn filzt dabei, die silk stainless bleibt so, wie sie ist. Danach kann man den Schal schön formen. Er ist schön weich und gleichzeitig aber formbar.


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Guten Morgen...suuuuper Dein Kusha Kusha!!!Den möchte ich mir unbedingt stricken. Gibt es eine Adresse wo ich beide Garne bekomme, wieviel musstest Du für Material bezahlen? Irgendwie komm ich bei der amerik. Firma gar nicht zurecht. Woher hast Du denn bezogen?Ich wäre dankbar für kurze Info - bin völlig begeistert!!!
LG, Heidi

Babysueundgina hat gesagt…

Hallo Heidi,

es ist schwierig, dieses jap. Garn zu bekommen. Es wird von Japan nach New York importiert. In USA findet man einige Geschäfte. Als Ersatz für die Merino könnte man ein anderes Cobweb-Garn benutzen. Ein einfädiges Garn von Jamieson and Smith nehmen.

Hier:
http://www.shetland-wool-brokers.zetnet.co.uk/cobweb.htm


in England habe ich folgende Adressen gefunden, aber leider immer nur die Silk-Stainless Wolle, nicht die Merino.
in London 1-Knit London:
http://www.ekmpowershop9.com/ekmps/shops/iknitlondon/habu-157-c.asp

und

K1 Yarns, Glasgow Schottland
http://k1yarns.co.uk/woolshop/index.php?main_page=index&cPath=1_37_163&zenid=db4b193bf21d17872c1c5b048ce449cc

Ich habe meine Merino über Ravelry angeboten bekommen. Eine Engländerin hatte noch eine Kone übrig und ich hab sie ihr abgekauft. Vielleicht findest Du auch jemanden. Ich bin in der HABU Group, dort kannst Du ja ne Anfrage machen.


Gruß

Christine

Anonym hat gesagt…

Hallo Christine, lieben DANKE für Deine ausführliche Antwort!!!Du hattest ja schon im Blog Angaben gemacht..aber bei mir haben sich die Seiten nicht so richtig geöffnet...ich bin hin und weg von dem Garn, Entwürfen und Kusha Kusha :-)Na, dann werd ich nochmal auf die Suche gehen!
Vielen DANK noch einmal und einen schönen Sonntag, LG Heidi